Donnerstag 26. April 2018
Kultur und Sprache

So lacht Österreich!

 

Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische. (Karl Valentin)

 

In diesem Sinn betrachten wir Österreich einmal von seiner „dritten Seite“. Dabei bedienen wir uns einer der facettenreichsten Erscheinungen menschlicher Kommunikation – des Humors. Wie stellt sich Österreich dar, wenn es sich humorvoll und mit heiterer Gelassenheit präsentiert oder wenn bissige und spöttische Perspektiven

unsere Sicht der Dinge zu verändern suchen?

Ob Komödie, Satire, Parodie oder Kabarett, ob Literatur, Film, Musik oder Malerei – Humor in unterschiedlicher Schärfe und Konzentration ist in allen Sparten vertreten, und genau diese Prägungen schauen wir uns an, um (lachend) daraus neue Sichtweisen auf das Land und seine Kultur zu gewinnen.

Humor ist aber auch ein kulturelles Phänomen, das die interpersonelle Kommunikation steuert und sich auf die Beziehung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen

auswirkt – ziemlich sicher ja auch bei diesem Seminar. Wir wollen daher der Frage nachgehen, wie diese interkulturelle Wirkung aussieht. Überschreitet Humor alle Grenzen oder sind ihm auch welche gesetzt? Worüber lacht man in anderen Ländern und Kulturen? Und was findet man gar nicht lustig? Die TeilnehmerInnen am Seminar sollen hier eigene Erfahrungen aus ihrem kulturellen Umfeld einbringen. – Denn wie schon Ludwig Wittgenstein sagte: Humor ist keine Stimmung, sondern eine Weltanschauung. Und auf deren Spielarten sind wir natürlich neugierig.

Das Seminar bietet konkrete Anregungen für die Umsetzung des Themas im Deutschunterricht und lädt ein zur Entwicklung interkultureller Humor-Projekte.

 

Inhalte

  • Literatur und Film Österreich
  • Kabarett in Österreich
  • Die Kunst der Karikatur (mit Exkursion)
  • Österreichisches Zeitgeschehen anhand von Karikatur und Kabarett
  • Humor und Gesellschaftskritik im 20. Jahrhundert
  • Humor in der Musik
  • Lachen lernen – Humor als Therapie
  • Auf der Suche nach Sachen zum Lachen: Humor im Alltag (Recherchen)
  • Wie schreibt man lustig? – Schreibwerkstatt zur Sprache des Humors
  • Das wäre doch gelacht: Seminarzusammenschau der TeilnehmerInnen
  • Humor interkulturell (Teilnehmerbeiträge)

 

 

Termin: 8. – 20. Juli 2013

 

Anmeldeschluss: 14. April 2013

 

Veranstaltungsorte: Steinbach/Attersee und Salzburg

 

Organisation: Helga Mitterhumer (helga.mitterhumer@kulturundsprache.at)

 

Preis: Euro 1.320,–

Membersarea

 

 

Katalog 2018

 

Neu!!

"Frauen in Österreich"

Unser Landeskundeband Nr. 12 ist erschienen und ab sofort im Webshop erhältlich!

http://www.kulturundsprache.at/