Mittwoch 18. Juli 2018
Kultur und Sprache

KONTAKT

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Abteilung II/13
Schreyvogelgasse 2/3. Stock
1010 Wien

E-Mail: office(at)kulturundsprache.at

Tel: +43 /1 /53120-0

Wer D sagt, muss auch A und CH sagen: Deutschland (D), Österreich (A) und die Schweiz (CH) – DACH entdecken

2007 hat der Internationale DeutschlehrerInnenverband (IDV) eine DACHL-Arbeitsgruppe eingerichtet. Ziel war und ist, das DACH-Prinzip zu verbreiten und zu seiner Umsetzung in Lehrwerken, in der Aus- und Fortbildung und vor allem in der Unterrichtspraxis selbst beizutragen.

Das DACH-Prinzip geht von der Anerkennung der Vielfalt des deutschsprachigen Raumes aus und zielt auf einen möglichst differenzierten Blick auf DACH ab. Dementsprechend wollen wir uns in diesem Seminar in fundierter und kritischer Weise mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden und den vielschichtigen Beziehungen und Bezügen auseinandersetzen, die sich innerhalb des deutschsprachigen Raumes in Politik, Wirtschaft, Geschichte, Literatur, Musik oder Alltagskultur feststellen lassen.

Das Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, sehr unterschiedliche Lebensräume kennen zu lernen: die geschichtsträchtige Millionenstadt Köln, die Schweizer Kleinstadt Baar (auch die Schweiz im Kleinen genannt, in unmittelbarer Nähe von Zug und dem Zugersee) und Wien, bekannt für Musik und Kunst, aber auch als UNOSitz, moderne Weltstadt und Drehscheibe zwischen Ost und West.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen Fragen des landeskundlichen und kulturbezogenen Lernens: Welche aktuellen Konzepte und Ansätze gibt es im Bereich der Landeskunde? Wie lassen sich die deutschsprachigen Länder in ihrer Vielfalt und Differenziertheit in die Klassenräume bringen? Welche kulturellen Kompetenzen sind für Fremdsprachenlernende wichtig und wie können sie vermittelt werden? Projektorientiertes Arbeiten und Lernen mit allen Sinnen ermöglichen es, reichhaltige Erfahrungen zu machen und inhaltliche und methodische Antworten zu finden, die Sie für Ihren Unterricht nutzen können.

Gehen Sie auf Erkundungsreise in DACH und entdecken Sie viel Erstaunliches, Bereicherndes und Nachhaltiges!

 

 

Inhalte

  • Lebensräume im Vergleich
  • Geschichte national und transnational
  • DACH erlesen: Literarische Erkundungen
  • Alltag in DACH: Was die Menschen bewegt
  • Alles Leinwand! Filmische Perspektiven auf DACH
  • Eine musikalische Reise durch die DACH-Länder
  • Deutsch plurizentrisch
  • Museumspädagogik in der Landeskunde
  • Interkulturelles Lernen
  • Neue Konzepte einer DACH(L)-Landeskunde und ihre Umsetzung
  • Aktuelle Unterrichtsmaterialien und Lehrwerke zum landeskundlichen Lernen

 

Die Kosten für den Transfer von Köln nach Baar und von Baar nach Wien sind im Seminarpreis inkludiert.


 

Termin: 22. Juli bis 8. August 2014

 

Anmeldeschluss: 22. April 2014

 

Veranstaltungsort: Köln (D), Baar (CH) und Wien (A)

 

Organisation:

Hannes Schweiger (hannes.schweiger@kulturundsprache.at)

Andrea Stangl (andrea.stangl@kulturundsprache.at)

Sara Hägi (sara.haegi@upb.de)

 

Preis: Euro 2.380,–

Membersarea

 

 

Katalog 2018

 

Neu!!

"Frauen in Österreich"

Unser Landeskundeband Nr. 12 ist erschienen und ab sofort im Webshop erhältlich!

http://www.kulturundsprache.at/