Freitag 14. Dezember 2018
Kultur und Sprache

KONTAKT

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Abteilung II/13
Schreyvogelgasse 2/3. Stock
1010 Wien

E-Mail: office(at)kulturundsprache.at

Tel: +43 /1 /53120-0

Oberösterreich und Böhmen: Heimaten. Filme. Erzählen.

Seminar zur österreichischen Landeskunde und zur Methodik-Didaktik des DaF-Unterrichts



Alljährlich findet in Freistadt in Oberösterreich das renommierte Festival des neuen Heimatfilms statt. Dies ist auch der Ausgangspunkt unseres Seminars, das erlebte Landeskunde praxisnah mit der Umsetzung im DaF-Unterricht verbindet. Das Medium Film ist als wichtige Ausdrucksform kultureller Identität nicht nur für den landeskundlichen Unterricht von Bedeutung, sondern bietet darüber hinaus eine Vielzahl von handlungs- und produktionsorientierten Aufgabenformen für den DaF-Unterricht. Sie werden am „28. Internationalen Heimatfilmfestival“ aktiv teilnehmen, Filme sehen und bewerten, RegisseurInnen kennenlernen und mit anderen FestivalbesucherInnen ins Gespräch kommen. Zudem bieten wir Workshops an, die aktuelle und historische Österreichbilder im Film thematisieren und viele praxiserprobte Aufgabenformen vermitteln, die Impulse für eine stärkere Berücksichtigung des Mediums Film im Unterricht geben. Dabei werden Sie selbst zu DrehbuchautorInnen und FilmemacherInnen und lernen den Unterrichtsansatz des „Digital Storytelling“, also des digitalen Geschichtenerzählens, praktisch kennen. Der erste Seminarort, St. Oswald, liegt unweit von Freistadt und wird zugleich Ausgangspunkt für ländliche Erkundungen im Mühlviertel sein.

 

Von Oberösterreich führt uns der zweite Seminarteil über die Grenze nach Böhmen. Die heute in der Tschechischen Republik liegende Stadt Budweis (České Budějovice) wurde in ihrer Entwicklung wesentlich von einer langen gemeinsamen Geschichte mit Österreich geprägt und ist für ihren historischen Altstadtkern bekannt. Nahe bei Budweis liegt die Stadt Krumau (Český Krumlov), deren Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und vor allem durch die Bilder Egon Schieles bekannt wurde. Das Seminar begibt sich in diesen Orten auf eine Spurensuche nach dem „alten“ Österreich, nach Kontinuitäten, aber auch nach den Brüchen, die durch die seit 1918 getrennte Geschichte entstanden sind. Somit lernen Sie im Laufe des Seminars zwei Heimaten kennen, regional vielfältig aber dennoch mit vielen Gemeinsamkeiten. In diesem Sinn: Servus und Ahoj bei unserem Seminar!

 

 

Inhalte

  • Besuch des Festivals „Der neue Heimatfilm“
  • Überblick über die Geschichte Österreichs und Böhmens
  • Das Medium Film im DaF- und Landeskundeunterricht
  • „Digital Storytelling“ und mobiles Lernen
  • Kunst im DaF-Unterricht
  • Kulinarisches Oberösterreich – kulinarisches Böhmen
  • Čeština pro začátečníky: Crashkurs Tschechisch für AnfängerInnen
  • Aktuelle Unterrichtsmaterialien zur österreichischen Landeskunde



Veranstaltungsort(e)

Datum: 23.08.2015 - 04.09.2015
Anmeldeschluss: 23.05.2015
Seminarpreis gesamt: € 1490.-
Anmeldefrist: 31.10.2014 - 23.05.2015
Membersarea

KuS-Online-Workshops

17.12.2018, 16:00 h
"Österreich vertextet - Literatur für Kinder und Jugendliche im DaF-Unterricht"

18.12.2018, 17:00 h
"Sprechflüssigkeit im DaF-Unterricht"

Information und Anmeldelink

 

 

 

 

 

Seminarkatalog 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ÖSTERREICH QUIZ

Ausgabe 2018

                 

 

Ab sofort wieder im
Webshop erhältlich!

 

        

 
http://www.kulturundsprache.at/